7. Auflage SHS Holstein International

PM 3/2019

 

CSI SHS Holstein international : DIE Bühne für den Nachwuchs !

Wenn am Mittwoch den 23. Oktober nach dem öffentlichen Warm Up die ersten Wertungsprüfungen der Springwettbewerbe starten, beginnt das große Abenteuer für die vielen zwei- und vierbeinigen Youngster.

Für die Meisten ist es der 1. Start in den Holstenhallen Neumünster mit zusätzlichem Herzklopfen - und das dann gleich auf internationalen Parkett.
In der ausgeschriebenen Youngster Tour für 6 und 7 jährige Pferde, die zunächst in einer Wertung starten und sich anschliesend jahrgangsmäßig aufteilen und für jede Altersklasse in einem qualifikationsfreiem Finale endet.
„Jeder Reiter kann für dieses Turnier mehrere Pferde in verschiedenen Touren starten, so dass genügend Startmöglichkeiten vorhanden sind. Das ist genau unser Konzept, ein Turnier für Reiter von Reitern gemacht. In Zeiten mit gewaltigen Gewinn Geldern z. B. in der Global Tour, muss jedes Pferd ja irgendwann den ersten Schritt in diese Richtung machen können. Das ist unsere Philosophie, den ersten Schritt möglich zu machen ,“ so das Veranstalterteam.
„Möglichst beste Bedingungen für Reiter und Pferde zu schaffen, das ist unser erklärtes Ziel, gerade auch für den Nachwuchs !“

So gewann im letzten Jahr das Youngster Finale für die Sechsjährigen Philipp Schulze im Sattel des Holsteiner Newton Pepping von Nekton/Acobat aus der Zucht von Bettina Oben Feindt und bei den siebenjährigen Pferden stand Hannover ganz vorne mit der von dem Reiter und Züchter in Personalunion, Thomas Brandt, selbst vorgestellten Quintana, einer Tochter des Quality aus einer Mutter von Adeptus.

Den ersten Schritt machen, dass gilt auch für die Reiter, denen hier eine große Nachwuchsbühne zur Verfügung gestellt wird.

Neben dem bewährten aufteilen in kleine, mittlere und große Tour gibt es in diesem Jahr erstmals die so genannte Novize Tour.
Hier reiten Teilnehmer bis zu einer Parcours Höhe von 1,10 m und machen auf diesem Weg ihre ersten Schritte im internationalen Sport.

Nachfrage nach diesem Wertbewerb ist erfreulich groß und das Veranstalter Team freut sich auf fünf tolle Tage Springsport in dem renovierten, historischem Oval der Holstenhalle Neumünster.

Die Messe wurde wiederum vergrößert und die legendären Partys am Freitag und Samstag erwarten dass interessierte Fach- und Partypublikum.

Alle Infos unter www.shs-holstein-International.de !

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

PM 2/2019

Welt Neuheit Novize Tour bei Holstein International

 

In dieser Form hat es ein solches Springen auf internationaler Ebene noch nicht gegeben.

 

Unabhängig ob mit Status Amateur oder Profi, Vereins- oder Clubzugehörigkeit und ohne zahlenmäßige Begrenzung können Reiter der Leistungsklasse 3, 4 und 5 eine komplette Tour auf dem CSI * in Neumünster vom 23. bis 27. Oktober nennen.

Die ersten beiden Prüfungen gehen über die Höhe von1,10 m mit einem abschließenden Finale über 1,15 m.

"Der Wunsch mit dieser Tour wurde an uns von den Reitern herangetragen, denen die anderen Touren in der beeindruckenden Atmosphäre der Denkmal geschützten und frisch renovierten Holstenhalle noch zu anspruchsvoll sind. Damit reiht sich die Novize Tour nahtlos in das Konzept von Holstein International ein, bei der jedermann das Turnier von Reitern für Reiter nennen kann.
Viele junge Leute, die sonst nie international in Neumünster reiten könnten, erhalten so eine Startmöglichkeit.
Etwas ähnliches gibt es ja bereits für Amateure in den internationalen SML Prüfungen, die allerdings oft ein deutlich höheres Startgeld erfordern. Dazu kommt ja bei uns die Möglichkeit, als Reiter in den Touren zu tauschen. Der mögliche gute Turnierbeginn z.B. in der Novize Tour über 1,10 m kann am zweiten Tag in der kleinen Tour über 1,20 m fortgesetzt werden und genau so kann man einen Gang zurück schalten, z.B. von der großen Tour über 1,40 m in die mittlere Tour über 1,30 m!“, so Harm Sievers vom Veranstalter Team. Wir wollen jedes Jahr ein bisschen besser werden und Bewährtes im Programm behalten. Geplant haben wir wieder 2 Abreitehallen und die beiden begehrten Partys mit dem Welcome Abend am Freitag und der fast schon legendären Reiter Party am Samstagabend im neuen Foyer.
Wir bieten erneut bestens vorbereitete Böden, 200 festen Pferdeboxen an der Halle ergänzt durch die geräumige Pferdezeltstadt auf den befestigten Parkplätzen an der Holstenhallen, die bequem fußläufig vom Turnierhotel Prisma erreicht werden können. Ein bisschen aufgerüstet wird für die siebte Auflage im Showprogramm, bei den Preisgeldern und mit mehr interessanten Ausstellern in der großen Messe.

Mit den zahlreichen Startmöglichkeiten und der großzügigen Ausschreibung erwarten die Veranstalter erneut Teilnehmer von 15 Nationen, die sich den Parcours und den Hindernissen stellen, ergänzt durch die Qualifizierten für die L Dressur vom LVM Cup am Sonntag morgen.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

PM 1/2019 SHS

 

Die 7. Auflage vom CSI * SHS Holstein International in den Holstenhallen zu Neumünster vom 23. bis 27. Oktober 2019 wartet mit einigen kleinen Neuerungen auf:
Neben dem bewährten Ablauf der Vorjahre mit der Mischung zwischen Leistungssport und Nachwuchsförderung wird in diesem Jahr die NOVIZE-Tour aus der Taufe gehoben.

In dieser Tour können erstmals Teilnehmer international in Springbahnen bis zu einer Höhe von 1,10 m starten.
Der Wunsch nach so einer Tour wurde aus Teilnehmerkreisen an den Veranstalter herangetragen, der diesem Wunsch in diesem Jahr erstmals gerne nachkommt.
Es richtet sich insbesondere an Diejenigen, die noch nie die Gelegenheit zum Start auf internationalem Parkett hatten.
„Viele Springreiter sind noch nie in Neumünster gestartet, möchten sich aber auch gerne einmal sportlich im Oval der Holstenhalle messen oder erhalten nun die Gelegenheit dazu!
Damit folgen die Veranstalter ihrem Anspruch ein Turnier von Reitern für Reiter, aus der Region für die Region aufzubauen und garantieren eine breit angelegte Nachwuchsförderung.
Die Leistungssportler freuen sich über deutlich erhöhte Preisgelder in der mittleren und in der großen Tour und die Zuschauer erwartet wiederum bei freien Eintritt eine noch einmal um einige Anbieter erweiterte Messe.“, so die Ankündigung für das sich immer stärker etablierende Herbstevent vom Veranstalterteam um Harm Sievers.

Die letzten Qualifikationsprüfungen finden zurzeit noch auf den Außenplätzen des Landes statt, bevor es dann in die bestens präparierte Holstenhalle geht.

Der Turnierbeginn Mittwochs mit dem Einstallen nach der tierärztlichen Begutachtung bleibt wie in den Vorjahren ebenso wie der Großen Preis des Förderpools SHS Holstein International am Samstag Nachmittag, so dass die Profis den Sonntag zu Hause bei ihrer Familie verbringen können.
Die Reiter haben die Möglichkeit in verschiedenen Touren mit unterschiedlichen Anforderungen an den Start gehen zu können.
So gibt es eine geteilte Youngster Tour für die jungen Pferde der Profis sowie eine mittlere und eine große Tour, die begehrten Finals am Sonntag vom LVM Cup, BALIOS Hunter Cup und dem Holsteiner Masters Jugend Team Cup, die Jungs aufs Pferd sind wieder dabei und es gibt auch einige kleine Show Elemente zur  Abwechslung in dem voll auf Sport ausgerichteten Programm.
Jetzt werden noch landauf und landab Punkte ausgeritten im LVM Cup Dressur und Springen, die Hunter Prüfungen im BALIOS Hunter Cup sind voll besetzt und der Holsteiner Masters Jugend Team Cup geht mit den letzten Etappen in Richtung Hallensaison mit dem Finale bei SHS Holstein International 2019.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei spannendem Sport, zum Bummeln in der großen Ausstellung oder Feiern auf der legendären Reiterparty .

Hier finden Sie uns

SHS Holstein International GbR

Holstenhalle Neumünster

Kontakt

Siehe Kontakt

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SHS Holstein International GbR Powered by 1&1 IONOS